1. Hilfsartikel
  2. Anleitung zur Dateneingabe für neuen...

Anleitung zur Dateneingabe für neuen Standort

Gehen Sie auf “Neuer Standort”

Geben Sie zunächst den Titel des Standorts ein. Unter diesem Namen wird der Standort angezeigt.

Für die Eingabe der Daten des neuen Standorts haben Sie 3 Reiter zu beachten:

Standortinformation, Adressdaten und Sommerschulstandortleitung

Grundsätzlich gilt, dass die Daten vollständig sein sollten. Es gibt jedoch einige Datenfelder, ohne die eine sinnvolle Erfassung des Standorts nicht möglich ist

Adressdaten: Bitte geben Sie die Adressdaten genau und nach dem vorgegebenen Setting ein, sonst ist eine Validierung über GPS nicht möglich!

Achten Sie bei der Eingabe der Adresse darauf, dass Sie das richtige Bundesland auswählen, bevor Sie die Standortdaten aktualisieren oder veröffentlichen.

Standortinformation: Hier werden Daten wie Schulkennzahl und Schulart erfasst.

WICHTIG: Diese beiden Informationen bilden die Kernidentität des Standorts.

Bei Schulart haben Sie die Auswahl zwischen Primarstufe und Sekundarstufe (AHS und MS zusammengefasst).

Dies ist besonders wichtig, wenn Standorte sowohl Primar- als auch Sekundarstufengruppen führen. In diesem Fall ist der Standort einmal als Ort der Primarstufe, einmal als Ort der Sekundarstufe anzulegen, auch wenn alle anderen Informationen gleich bleiben.

Im Feld Anmerkungen können Sie nach Belieben ergänzen.

Gruppen am Standort: Max. mögliche Gruppen am Standort

WICHTIG: Hier ist eine MÖGLICHST HOHE Zahl von großem Vorteil, da die Datenbank in allen Matchingphasen Spielraum hat, die Schüler/innen an die nächstgelegenen Standorte zuzuteilen und somit die Anreisedauer gering zu halten. Eine große Gruppenzahl bedeutet nicht, dass auch alle diese Gruppen am Standort zwingend zustandekommen werden, sondern erhöht lediglich die Effizienz des Matchings.

Ein nachträgliches Editieren von Gruppen an Standorten sowie Schüler/innen wird möglich sein. Diese Funktionalitäten werden separat nach Matching-Phase I vorgestellt.

Sommerschulstandortleitung: Hier ist der Name, die Mail-Adresse und die telefonische Erreichbarkeit der Standortleitung einzutragen.

WICHTIG: Es kann nur EINE gültige Mail-Adresse geben. Sollten sich 2 Personen die Leitung teilen, muss man sich auf eine Mail-Adresse (am besten die allgemeine der Schule) einigen.

Ohne gültige Mail-Adresse kann kein Account für die Standortleitung angelegt werden. Dann hat die Standortleitung KEINE Einsicht in ihre Gruppen am Standort sowie das zur Verfügung stehende pädagogische Personal und die Lehramtsstudierenden. Daher tragen Sie die Mail-Adressen, wo sie noch fehlen, bitte umgehend nach.

Datenvalidierung und Veröffentlichen:

Sie können den angelegten Standort überprüfen, als Entwurf beibehalten oder sofort veröffentlichen (Drop-Down). Sollten Sie einen bestehenden Standort editiert haben, machen Sie zur Sicherheit nochmals die Überprüfung, ob die Adresse GPS validiert werden konnte.

Ist die Adresse korrekt, erscheint statt des X ein grünes Häkchen.

Ist der Standort veröffentlicht, können Sie links oben die Bestätigung sehen.

Sie haben einen neuen Standort für die Sommerschule 2021 hinzugefügt!